Get Adobe Flash player
Sponsoren

Storck Bicycles

Fan-Corner

Autogrammkarte FrontseiteAutogrammkarte Rückseite

Autogrammkarte zum Download [PDF]

Autogrammkarten von Erdinger Alkoholfrei und mir könnt Ihr bekommen, indem Ihr mir einen frankierten Rückumschlag (Grösse DL 110mmx220mm) an die folgende Adresse schickt:

Meike Krebs
Fritz-Kopp-Straße 12
88090 Immenstaad am Bodensee

** intern **



Endlich! Nach drei langen Monaten nach der OP, fast 8 Wochen Krücken, unendlich viele Schritte zurück und nur ein par subjektiven Schritten nach vorne darf ich die Reha im Rehazentrum in Herxheim antreten.

Vor meinem inneren Auge buche ich damit schon die Trainingslager im April und Mai und habe mich für die ersten Wettkämpfe im Juni angemeldet..

Der Traum: endlich wieder bei meinem Lieblingswettkampf, dem Erdinger Stadttraithlon, an den Start zu gehen...

... ok, jetzt mal langsam, leider geht es wohl nicht so schnell und ich traue mich eigentlich noch gar nicht etwas zu planen. Trotzdem darf man wohl noch Träumen, oder Innocent?

 

Gestern war ich nochmal im MRT und die Schäden im Knie sind ausgemerzt aber einige Reizungen sind noch vorhanden. Für die gilt es wohl nochmal Geduld aufzubringen und dem Knie die Zeit zu geben sich zu erholen!

Meine Kollegen und Kolleginnen des Team Erdinger Alkoholfrei genießen gerade die Sonne auf Fuerteventura und ich darf bald die Höhenluft der Höhenkammer im Rehazentrum in Herxheim schnuppern, ist doch wohl fast vergleichbar.. Spaß beiseite!

 

Ich bekomme dort alles was ich brauche: Höhenkammer, Alter-G, Trainingsgeräte, Therapien 3x am Tag, Gruppenkurse (vielleicht versuche ich mal Yoga;-), physikalische Therapien, MTT, Schwimmbecken für Aquajogging und Aquacycling uvm..ich bin gespannt wie vielseitig ich werde!

 

Danke schon mal an Johannes Eisinger und seinem Team für diese Möglichkeiten!

.. und keine Angst ich höre nicht auf zu träumen..

Ich melde mich bald wieder..wenn ich mein Trainingslager gebucht habe Sealed

Eure Meike

 
Benutzerbewertung: / 5
SchwachPerfekt 

Ich danke allen meinen Sponsoren und Partnern für die Unterstützung in 2013 und freue mich auf die Zusammenarbeit in 2014!!!

 
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

Die Weihnachtszeit hat die meisten von uns schon wieder voll im Griff und die Planungen für die nächste Saison nehmen langsam Formen an.

Den zweiten Advent durften wir zusammen mit dem Team Erdinger Alkhololfrei beim Biathlon in Hochfilzen verbringen. Am Freitag ging es los zu einem verschneiten Wochenende in Zell am See und Hochfilzen. Nachdem sich alle Teammitglieder der sonnigen Sportart Triathlon durch den Schnee in Österreich gekämpft hatten konnten wir am Samstag live unsere Biathleten- Staffel auf der Strecke anfeuern!

Es war sehr beeindurckend und motivierend, so dass wir am liebsten selber gleich auf die Ski gestiegen wären.Denn auch abseits der Straße mit Rad gibt es viele Möglichkeiten sich für die Saison fit zu machen!

Mit einem schönen Abend in Zell am See haben wir das Teamevent ausklingen lassen und freuen uns nun auf die gemeinsame Saison 2014!

 

Meine Planungen sind massgeblich gesteuert von der Genesung meines Knies. Derzeit habe ich mit den Rehamassnahmen begonnnen, was bedeuet, dass ich drei-fünfmal die Woche an meiner Athletik arbeite und physiotherapeutisch behandelt werde. Ab Januar darf ich dann wieder aufs Rad und mit dem Aufbautraining beginnnen. Ich plane bereits Trainingslager und Aktionen für die Sasion und freue mich bereits zwei Events ankündigen zu können:

 

Im Mai werde ich in Süd Tirol ein Ladies Camp des Team Erdinger Alkoholfrei anbieten. Seit langen Jahren bevorzuge ich Süd Tirol zum Radfahren und das Hotel Arndt bietet die perfekte Lokation für ein entspanntes, trainingsreiches Wochenende für Frauen unter sich! Schwerpunkt wird das Radfahren sein, doch auch Technikeinheiten für das Schwimmen und Laufen werden mit eingebundenwerden. Gemeinsam zeige ich den Ladies meine Lieblingsstrecken im mediterranen Alto Aldige und abends wird zusammen ein leckerer Tropfen Gewürztraminer oder Vernatsch verkostet.

Ich freue mich auf zahlreiche Anmeldungen!

http://www.hotelarndt.it/ladies_camp.php

 

Desweiteren werde ich im Juni drei Etappen der Tour Rad-statt-Rollstuhl von Andreas Beseler für die Nathalie-Todenhöfer-Stiftung begleiten! Ich hoffe, wir finden noch viele Mitfahrer bis nach Barcelona- ein schönes Projekt für eine gute Sache!

So nun verabschiede mich auf die Weihnachtsmärkte und wünsche Euch einen entspannten Rutsch!

 

Eure Meike

 
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Endlich haben die Ärzte das Problem meines Knies gelöst.
Dr. Maibaum und Dr. Huber aus der Sportopaedie in Heidelberg konnten die Ursachen entdecken und in einer Op beseitigen.

Bei einem Sturz auf das linke Knie im Mai 2012 hatte ich mir mehrere traumatische Verletzungen im Knie und an der Patellasehne zugezogen.

Nun ein paar Tage nach der OP geht es mir gut, wenn auch etwas unbeweglich ;-)

Ich werde ab vorraussichtlich Januar in die Reha gehen und ich hoffe ab April wieder in den Triathlon einsteigen zu können.
Der Start und die Wettkampfsaison hängt von meiner Genesung ab, aber ich bin in guten Händen, die versuchen meine sportliche Leistungsfähigkeit so schnell wie möglich wieder herzustellen.

Ich danke vor allem meinen Sponsoren Erdinger Alkoholfrei, Markus Storck sowie Jan Sibbersen und sein Team von Sailfish die seit über fünf Jahren an meiner Seite sind und an mich glauben.
Auch meine anderen Partner begleiten mich schon einige Jahre und sind fest mit meinem Ideal verschmolzen!
Hier nochmal mein Dank für die Treue und Begleitung auch in der Zukunft!

Hinzu kommen alle meine Follower und Freunde von Facebook und meine Familie, Freunde, Bekannte und Fans die weiterhin an mich glauben!!!

Das gibt mir immer wieder die Kraft weiter voraus zu schauen und mich auf zukünftige Taten im Triathlon zu freuen!

Des weiteren baue ich mein Coaching aus und mache meinen Sportbetriebswirt an der Deutschen Sport Akademie in Köln.
Ich stehe daher auch  für Vorträge oder Seminare zur Verfügung. Zusätzliche biete ich Viedoanalysen verschiedener Disziplinen an!

Näheres findet Ihr unter der Rubrik Trainingsbetreuung.

Vielleicht sehe ich einige von Euch auf der Sailfish Night, weiterenhin
werde ich Euch auf dem Laufenden halten und hoffe auf eine schnelle Genesung!

Bis bald

Eure Meike

 
Benutzerbewertung: / 2
SchwachPerfekt 

Patty ist im zweiten Jahr bei mir Athlet und hat sich auf der MD auf unter 5:00h gesteigert und hat bei seiner ersten Langdistanz eine fantastische Zeit von 10:25h erzielt. Er braucht etwas mehr Führung als andere, dafür ist er konsequent und im Schwimmen sehr talentiert! Wink

Nächstes Jahr wird sein Ziel der Ironman Zürich sein. Ich freue mich diesen Weg mit Ihm zu gehen.

 

Referenz von Patty Kalwa

Meine maßgebliche Erwartung an die Zusammenarbeit mit Meike Krebs ist die Realisierung meiner sportlichen Ziele. Mit anderen Worten: Ich formuliere meine Ziele, und Meike zeigt mir den Weg. Ich muss Ihn dann einfach nur noch konsequent gehen.

In diesem Zusammenhang koordiniert Meike zunächst die jeweiligen Umfänge und die Intensität sämtlicher Trainingseinheiten. I.d.R. würde ich persönlich sehr früh in der Saison zu hart und zu viel trainieren. Meike hilft mir dabei meine trainingsspezifischen Fähigkeiten optimal zu nutzen, indem Sie mich häufig bremst, aber auch im richtigen Zeitpunkt den nötigen "Tritt in den ......." bereit hält.

Für mich heute noch schwer zu begreifen, mit welcher Punktgenauigkeit ich von Ihr für die bisherigen Wettkämpfe vorbereitet wurde und Ihre Prognosen eingetroffen sind. Das gilt übrigens auch für Rennen die nicht gut gelaufen sind. Dennoch, Sie macht sich umgehend an die Ursachenbehebung. Umso stolzer bin ich, einmal Ihre Zeitvorgaben positiv übertroffen zu haben. Die Challenge Roth 2013 war einzigartiges Erlebnis, dass ohne Ihre Hilfe sicher dieses Ergebnis nicht möglich gewesen wäre. Ich kann es eigentlich immer noch glauben.

Was ich aber weiss, es ist noch viel Luft nach oben. Und ich freue mich darauf weiterhin mit Meike diesen Weg gemeinsam zu gehen.

Grenzen setzt eigentlich nur meine Disziplin. Und genau die muss jeder mitbringen. Anderweitig kann selbst eine immer gut gelaunte und fröhliche Meike Krebs kurzzeitig zum Drachen werden. Kiss