Get Adobe Flash player
Sponsoren

Storck Bicycles

Fan-Corner

Autogrammkarte FrontseiteAutogrammkarte Rückseite

Autogrammkarte zum Download [PDF]

Autogrammkarten von Erdinger Alkoholfrei und mir könnt Ihr bekommen, indem Ihr mir einen frankierten Rückumschlag (Grösse DL 110mmx220mm) an die folgende Adresse schickt:

Meike Krebs
Fritz-Kopp-Straße 12
88090 Immenstaad am Bodensee

** intern **



Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

Nachdem ich zweimal meine Premiere bei einem Challenge Rennen aus gesundheiltlichen Gründen verschieben musste, konnte ich jetzt endlich den Start beim Challenge Walchsee wahrnehmen.

Nach Wiesbaden hatte ich noch fast 14 trainingsintensive Tage absolviert und diese trotz Magen-Darm-Probleme gut durchziehen können. Trotzdem, oder gerade deswegen fühle ich mich alles andere als frisch vor dem Rennen!

Das Wochenende bescherte uns erstmal hefige Gewitter, kalte! Temperaturen und Dauerregen. Sogar Schwimmen war nicht möglich, weil der Blitz im Becken eingeschlagen hatte. Aber mein Motto ist: " besser ein Wettkampf bei Regen als Training im Regen ;-)"

Petrus spendierte uns unverhersehbar am Sonntag morgen bestes Wetter und eine traumhafte Kulisse im Kaiserwinkel!

Die Radstrecke war ich bisher nur mit dem Auto abgefahren, mein SRM war defekt und nach Puls richte ich mich im Training grundsätzlich nicht mehr, also setzte ich auf Vollgas. Leider musste ich ab 60km doch etwas dem hohen Tempo Tribute zollen, denn die Beine wurden steinhart.

Auch fehle mir die Frische beim Laufen und ich musste mich erstmal in ein Tempo einfuchsen, was mir in der 2. & 3. von 4. Runden gut gelang. Danach bekam ich auf die Cola Magenkrämpfe und musste mein Tempo deutlich reduzieren. Besser als stehen bleiben, dachte ich mir!

Ich konnte meinen 7. Platz halten. Ich bin erstmal zufrieden mit der Leistung. Bis Barcelona muss noch einiges getan werden und vor allem die Frische wieder kommen. Doch da vertraue ich ganz auf meinen Coach!

Abschließend nach einem wunderschönen Tag am Walchsee (Danke an die Challenge Familiy!) ging es dann nach Erding zum Herbstfest.

In Tracht und Lederhosen durften wir Bierzeltluft schnuppern und einen schönen Tag im Team erleben-

ich muss sagen: " Diese Team ist das Beste auf der Welt" und das ist nicht so dahin gesagt!!!!!!!

Jetzt muss ich weiter aufs Rad, den nach dem Rennen ist vor dem Rennen..

Eure Meike